Präsentation der Werkstätten „flimmern“ und „aufspielen“

Am Nachmittag unseres stellwerk-Festivals präsentierten sich die Kurse der 11 bis 17-Jährigen. Ralf Appelfellers Werkstatt „flimmern“ zeigte uns sehr eindrucksvoll die Bedeutung und Unterscheidung von Filmen und Theaterstücken. Welche Bedeutung Musik für uns hat und was wir mit dieser (auch emotional) verbinden, bewunderten wir bei Julia Hahns Werkstatt „aufspielen“.

Wir freuen uns über die erfolgreichen Präsentationen und das zahlreich erschienene Publikum und bedanken uns bei allen Beteiligten für ein wunderbares erstes Werkstatt-Halbjahr 2013/14.

fotos by Marius Luhn

Diese Diashow benötigt JavaScript.

julia

Über stellwerkweimar

das junge Theater! für Thüringen in Weimar
Dieser Beitrag wurde unter Festival, Theaterkurse abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s